Fonera 2.0n 2203 mit OpenWrt

Jahrelang habe ich mein WLAN mit anderen geteilt.
Irgendwann war es halt mal vorbei, hat hier ja eh keiner genutzt.

Mein alter Accesspoint, ein Linksys WRT54GS mit DD-WRT-Firmware, hatte ja nur 54 MBit, auch die Reichweite war eher mau.

Aber zum Glück war da ja noch der Fonera 2.0n mit N-Draft, der ja auch lang parallel lief und schon immer mehr Reichweite hatte, könnte der ja den Linksys ersetzen.
Mit der Firmware von FON wäre das ja ziemlich für die Katz gewesen, daher musste etwas anderes her. Lange habe ich nichts gefunden, in einem Forum wurde ich dann auf eine italienische Anleitung inklusive auf das Gerät angepassen OpenWrt aufmerksam. Die neueste Version ist r33265 vom 24.08.2012.

Gar nicht so schwer eigentlich. Wenn man weiß, wie man den Google Translator benutzt.

How-To in Stichpunkten:
Dev-Firmware installieren, per SSH auf den Rotuer verbinden, die neue Firmware flashen, WLAN einstellen, fertig.

Einmal musste ich den Router zurücksetzen, hatte den Router komplett vom Netz genommen habe, ohne IP geht halt nix…

Seit drei Wochen läuft das Ding jetzt einwandfrei. Darf es gerne noch länger… 🙂

Netzwerke knüpfen

Ich habe mich gestern bei Xing angemeldet. Aber auch nur aus dem Grund, weil ich über FON eine dreimonatige Premium-Mitgliedschaft bekomme.

Ist ja wirklich eine tolle Plattform. Wie StudiVZ, nur mit mehr Niveau. Und eindeutig höherem Altersdurchschnitt!

Außerdem frag ich mich, wie man das ausspricht. “Ksing”, “Ix-ing” oder “Crossing”. Kann mich jemand aufklären?

Ein paar Freunde bzw. Kontakte hab ich schon hinzugefügt, ich finde da bestimmt noch mehr. Ich surf da schon seit Stunden rum. Wirklich sehr interessant.

Wer auch das Bedürfnis hat, sich bei Xing anzumelden, klickt bitte hier.

Fonero gets Fonero

Die Fon Community bietet seit längerem ein Einladungssystem wie bei GoogleMail an.

Ich als Fonero kann also einen anderen, (noch) nicht Fonero (oder eine Fonera) einladen, auch eine LaFonera bei sich zu Hause aufzustellen und somit weltweit an allen anderen Fon-APs kostenlos zu surfen.

Sollte bei jemandem der Wille da sein, auch seine Bandbreite zu teilen, soll er sich doch bitte bei mir in den Kommentaren melden!
Kneipen werden bevorzugt 😉

Bello, Blogger, Päckchen

Ich leide immernoch an einem fiesen Bello, seit Donnerstag um genau zu sein.

Mittlerweile hat er an Kraft verloren und es geht mir besser. Aber leider noch nicht so gut, dass ich zum Bloggertreffen kann. Ich bin übrigens nicht schuld, dass Ralf auch krank ist.

Am Freitag ist außerdem mein FoneroAP gekommen. Wer bei FON noch mitmachen will, hat noch 3 Tage Zeit, sich kostenlos einen La Fonera zu bestellen!

Ich bin ein Fonero!

Schliessen Sie sich der FON-Bewegung an! Ich bin gerade zum Fonero geworden!

Wenn der kostenlose WLAN-Accesspoint ankommt, stelle ich einen Teil meiner Internetverbindung für andere Foneros zur Verfügung. Im Gegenzug kann ich auf der ganzen Welt bei anderen Foneros surfen. Sehr praktisch.

Infos im FON Blog, zur Zeit ist der AccessPoint kostenlos.

Ich hoffe doch mal. dass sich das durchsetzt und weiter verbreitet. Vor allem in der Nähe vom Gehrings 😀