Schluss damit

So, jetzt ist das Maß endgültig voll. 👿

Ich lauf den Herrschaften wirklich nicht mehr nach.

Mich anrufen und dumm fragen wo ich bin.
Wenn mir keiner Bescheid sagt, dann weiß ich eben von nix. 👿

Auch wenn der eine heute Geburtstag hast und der andere bald für ein Jahr abhaut.

Was bringts, hier liest ja eh keiner von denen…

Preiset den Herrn!

Ja ist es denn die Möglichkeit?

Nach einem Anruf bei der Hotline heute Morgen war ich schlauer:
„Die Behebung ist auf einen Zeitraum von 12 bis 14 Uhr terminiert“

Und wahrhaftig hat um 12:08 Uhr der Techniker vom Freitag angerufen und sich gemeldet, dass er am Problem dran ist.
Um 12:43 Uhr hat er es dann vollbracht! Die Leitung steht, mein Internet geht wieder.

Halleluja! Preiset den Herrn!

verlängerte Abstinenz

Natürlich kam heute kein Anruf der Telekom und natürlich kam kein Techniker…

Bin wohl „nur“ noch bis Montag von der Außenwelt abgeschnitten. Wenns stimmt.

Ich komm mir wirklich komisch vor, so ohne Internet. Sehr ungewohnt. Aber man kommt wenigstens zu Dingen, die man sonst immer raus schiebt. Wie z.B. Festplatte aufräumen. 😉

Außerdem hab ich vorhin mal ein böses Fax an die Telekom abgeschickt, vielleicht kommt ja eine Antwort.
Heute Mittag hab ich die Hotline-Zenzi auch ein wenig zusammen geschissen, im Nachhinein wars wirklich gemein, die kann ja nix dazu.

Ich hab jetzt meinen Laptop in der (noch nicht bezogenen) Wohnung meiner Schwester geparkt. Da gibts ein frisch eingerichtetes Internet. Das funktioniert wenigstens.

Ich hoffe mal, dass es die Telekom am Montag wirklich auf die Reihe bekommt, mich wieder online zu schalten. Drückt mir die Daumen!

Absageautomat

Ich kann mittlerweile fast alle Sätze der Anrufmaschine der Telekom. Nach mehr als 10 Anrufen.

Erst spricht man gut 3 Minuten mit der Computerstimme, gibt an was man will, um welchen Anschluss es geht und wird dann weiter geleitet.
Und dann?
Nein, keine Warteschleife.

Ein einfaches „Vielen Dank für Ihren Anruf, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal!“

Echt nett. Sehr charmant.

Versucht man es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal, kommt nichts anderes.

Ich werde es heute noch mehr als einmal probieren. Unter anderem viel später!
Außerdem habe ich große Lust, eine E-Mail oder ein Fax zu schicken. Vielleicht später…

Parkpfosten tot

Krieg ich grad nen Anruf vom ASB, ich hätte am Donnerstag wie ich meinen Lieblingsfahrgast abgeholt habe, einen Parkpfosten krumm gefahren.
Man hat mich auf der Überwachungskamera gesehen. Da hab ich ja dann keine Chance. Ich hab aber auch wirklich nix gemerkt.
Werd ich also morgen früh mal meinen „Unfallbericht“ aufüllen. Obwohl ich ja nix gemacht hab. Egal.