#udwue – die Hütte wäre schon tapeziert…

Puh, das war eine Arbeit.

Ein paar Blogger und Twitterer durfen vor dem Umsonst & Draußen schon mit anpacken und das komplette Gelände mit Tapete auskleiden.
Für das Foto haben wir noch schnell zwei Holzplatten verkleißtert und beklebt. Man kann ja nicht alles fotografieren…

Richtige Neuigkeiten gibt es nicht. Es gibt wieder 4 Tage Musik, Musik und Musik, zwischendrin noch Sofagespräche, Essen, Getränke und Ramsch.
Die Bühnen bleiben wie gehabt, vorne Draußenbühne und das &-Zelt, hinten die Drinnenbühne und das Kunstzelt.
Eine Twitterwall gibt es dieses Jahr leider nicht, aber vielleicht geht ja doch noch was.

Das Wetter soll ja passen, die Getränke sollten dann in Strömen fließen. Neben der Sparda-Bank und den anderen Sponsoren ist das die wichtigste Einnahmequelle für das Festival.

Ihr wollt kommen? Bringt doch noch ein paar Freunde mit. Oder habt ihr ein Apfelgerät? Bei Android-Geräten und anderen geht es auch über die mobile Seite.

[flickr_tags user_id=“71594189@N00″ tags=“udwuedavor“ tags_mode=“all“]

Wir tapezieren das U&D
Gruß noch kurz nach Distelhausen, die Fassbrause ist ganz ok… 😉

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.