LEGO – jetzt auch für Männer!

Ach, wie schön war das damals.

Vor Geburtstag und Weihnachten immer den gedruckten LEGOTechnik-Katalog gewälzt und angekreuzt, dann aber doch nicht das bekommen, was man sich gewünscht hat. Weil es entweder zu teuer oder (noch) nicht erhältlich war.

Ich wollte ja immer so ein riesiges Rennauto, habs aber nicht bekommen. Zu teuer. Klar.

Und irgendwann war man dann aus dem Alter raus, das war halt irgendwann out.

Das hat LEGO wohl gemerkt. Jetzt gibt es hier die ganz großen Dinger.

Unter anderem einen Unimog U400 mit über 2.000 Teilen.

Oder ein Supercar mit 1.281 Teilen.

Das Kind im Manne will ja zuschlagen. Und es wird dann vielleicht der Raupenbagger.

Ich bin ja ein Konsummensch.

Nachtrag:
Auf der Website sollten übrigens AdBlocker deaktiviert sein. Links gehen alle über Doubleklick. Schwachsinn.

Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Antworten zu LEGO – jetzt auch für Männer!

  1. moggadodde sagt:

    Nicht ernsthaft! Ich muss Dir sagen, es gibt aber tatsächlich ausgewachsene Männchen, die das Zeug aufbauen und dann ins Regal stellen. Und dann da auch noch stehen lassen. Nein, ich rede nicht vom MamS, zum Glück.

  2. Tandzi sagt:

    Es gibt auch einen RIESEN Sternenzerstörer 🙂 für 2000 Euros – Hammer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.