Die Ähre

von Schmachtenberger Erika Erwin Pelzig.

Wenn ich eine Ähre währe
und der Bauer nähm die Schähre!
Schnitt mich ab dann bliebe Lähre,
…weil ich dann keine Ähr mehr währe!

Ok, das Bild ist von mir.
Warum? Einfach so. Zum Schbass.

Weiß jemand, welches Getreide?

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Die Ähre

  1. Hisky sagt:

    Weizen? Also nicht das zum Trinken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.