Frankreich in Schutt und Asche legen

Ist eigentlich ganz einfach, vorher braucht man nur ein wenig Glück.

Kurze Vorgeschichte:

Heute kam ein kleines Päckchen, Absender Gauloises Hamburg.

Ich konnte mich garnicht erinnern, bei einer Marketingaktion mitgemacht zu haben.

Inhalt:

Eine Schachtel Kippen.

Und ein Fyler. Da kann ich jemanden werben und wir beide könnten einen von fünfzig Aschenbechern in Form Frankreich gewinnen.

Alleine die Möglichkeit, Frankreich erst einzuäschern und dann noch mit einem kleinen Schubs vom Tisch in Schutt zu legen, wäre eine gute Idee zur Teilnahme am Gewinnspiel.

Freiwillige?

Tagged , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Frankreich in Schutt und Asche legen

  1. Phil sagt:

    Ich bin dabei ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.