Wie die Optik täuschen kann…

Heute Mittag beim Essen in Repperndorf, typischer Landgasthof.

Am Nebentisch nimmt ein Mädel inklusive Eltern platz, ungefähr mein Alter, Maße knapp am Bulimieverdacht vorbei.

Und was bestellt sie?
Nein, keinen Salatteller oder Putenschnitzel plus Wasser oder Apfelschorle.

Rinderzunge mit Bandnudeln von der Tageskarte und ein Bier.

Uff!

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Wie die Optik täuschen kann…

  1. DayLight says:

    Dein Alter? Na vllt war das das Seniorenteller? :.-p

  2. Chriz says:

    Hahahahahahahaha 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.