Fliegende Twitter Tools

Nach diesem Post fliegt erstmal das Plugin Twitter Tools raus.

Das Ding produziert einfach zu viele SQL-Fehler.
Mal sehen, ob sich etwas ändert.

Bald fliegt hier noch mehr raus… Irgendwann. 🙂

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Fliegende Twitter Tools

  1. Ein bisschen aufräumen ist nie verkehrt, da WordPress von Hause aus schon etwas speicherhungrig ist. Twitter Tools mag ich übrigens nicht ganz so, da es sich fast ein bisschen zu Stark in WP einnistet. Ich nutze lieber einen separaten Tweet-This-Button und ein Tweetback-Plugin.
    LG
    Marco

  2. Base says:

    ich benutze selber das Plugin, wo siehst du SQL Fehler?

    Ich finde nicht das Twitter-Tools sich zu sehr ins WP einnistet, zumindest hat es eine Cache Funktion für die Tweets (wen man es in der Sidebar anzeigen lässt) – im gegensatz zu andere Twitter-Plugins, wo es dann bei vielen Besuchern zu Problemen kommt (wegen der Limitierung seitens twitter.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.