Marketingidee für Alpecin

Kurze Frage vorab:
Wer hat eine Uhr in der Dusche?

Ich keinen niemanden.

Man(n) soll ja das Coffeinshampoo von Alpecin 120 Sekunden oder auch 2 Minuten auf dem Kopf einwirken lassen.
Lustig, wenn keine Uhr im Duschkopf integriert ist.
Bis 120 zählen? Könnte gefährlich werden, Stichwort Schä(ä)fchen zählen.

Liebes Marketing Team von Alpecin. Bietet doch mal einen Aktionspack mit einer kleinen Digitaluhr oder einer Sanduhr an. Nur zur Kundenfreundlichkeit.

Warum ich das Zeug benutze?
Wurde mir von einem Familienmitglied geschenkt. Weil ich mir das ja eh net kaufen würde. 😉

Laut dem Glatzenrechner habe ich übrigens noch weniger Zeit seit dem letzten Test:

Ihren Angaben entsprechend werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit im Alter von 31 Jahren eine Glatze bekommen oder größtenteils Ihre Haare verloren haben.

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Marketingidee für Alpecin

  1. moggadodde says:

    Tipp meinerseits: Eine Eieruhr!

  2. Rööö says:

    Ich habs heut mit zählen versucht. Fürn Arsch! 😉

  3. die schwester says:

    also bitte! wenn dein super high-tech handy ne wasserwaage hat, wirds ja wohl auch nen timer haben. oder (aber für dich wahrscheinlich zu altmodisch) uhr mitnehmen und beobachten bis der grosse zeiger zweimal aussenrum gewandert ist, wenns mit dem zählen net so klappt 😉

  4. Wenn ich mir dein Haupthaar so anschaue, wird auch das Coffein-Shampoo nicht dagegen helfen, dass die Glatze schon vor dem vollendeten 31. Lebensjahr sichtbar wird. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.