Abschrecker für MSPler

Wie wäre es, wenn man kurz nach den „Landesgrenzen“ zwischen MSP und WÜ ein Warnschild für die Meeh-Spetzer aufstellt?

Nur als Warnung, dass sie den Zorn und die Wut anderer Autofahrer auf sich ziehen könnten, wenn sie zum Beispiel landschaftsbetrachtend im Berufsverkehr über die Bundesstraße fahren schleichen, bei erlaubten 100 km/h also nur zwischen 70 und 80 fahren, dabei mit dem Beifahrer wild gestikulierend die Landschaft inklusive Windräder begutachten und auch noch den Gegenverkehr an ihrem fahrerischen Unkönnen teilnehmen lassen.

Hat jemand eine Idee?
Reicht ein Plakat?
Muss die Botschaft einprägender sein?

Ja, es ist wahr. Ich bin ein Nummernschildrassist!

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Abschrecker für MSPler

  1. MatzeLoCal says:

    Gute Idee und dann auch gleich so Schilder in der Rhön aufstellen… für die ganzen Würzburger und Schweinfurter, die scheinbar glauben, dass es in der Rhön auf Landstrassen ein Geschwindigkeitslimit von 50 km/h gibt.
    Achja.. und dann bitte auch sofort den BMW-Motorradfahrern das Moped wegnehmen, die kommen ja auch kaum über die 80 und fahren mitten in der Strasse….

  2. Rööö says:

    Du solltest nicht immer so rasen… 😉

  3. Hisky says:

    Alles mit drei Buchstaben ist mir suspekt 😉

  4. Dr. Gonzo says:

    Ach, ich denke, dass das mit den Schleichern immer so ist, wenn die mal etwas aus ihrem Revier weg sind. Die meisten fahren doch auf unbekannter Strecke etwas vorsichtiger.

    Und ja, ich hab MSP auf dem Auto!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.