Endlich: WordPress Autoupdate bei Hosteurope

Ja, kleine Ursache, große Wirkung.

Manchmal ging hier das Zeug mit dem automatischen Updates nicht, egal ob Plugins oder Core.
Lag definitiv an Hosteurope, weil das tmp-Verzeichnis ausgelagert wurde.

Mittlerweile gibt es einen Fix. Und vor allem ziemlich einfach:

Diese Zeile

putenv('TMPDIR='.ini_get('upload_tmp_dir') );

in die wp-config.php einfügen, schon funktionierts.
Bisher hab ich noch keine Fehler oder Probleme gesehen…

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Endlich: WordPress Autoupdate bei Hosteurope

  1. Pingback: Wordpress automatisch aktualisieren (Host-Europe)klingt-net[t] | sounds nice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.