Arbeiten, wenn/wo/damit andere feiern (können)…

Fasching ist vorbei, der Rööö ist platt.

Nicht, weil ich selbst so viel gefeiert habe, ich habe – mehr oder weniger – gearbeitet.
Wo genau trete ich jetzt hier nicht breit (sollte jedoch klar sein).

Ich habe jedoch mal wieder gelernt, dass viele Menschen selbst mit (fast) Gratis-Leistungen nicht zufrieden sind.

Erst wird freudig zur Kenntnis genommen, dass die Garderobe kostenlos ist, beim Abholen wird aber gemotzt, dass die Jacke kalt ist.
Manchen kann man es einfach nicht recht machen.

Stimmlich bin ich jetzt latürnich lädiert. Nicht (nur), weil ich mitgesungen habe, nein, auch kalte Getränke und kalte Luft schaden der Stimme… 😉

Aber: Es hat Spaß gemacht! Und das ist das wichtigste!

schreitende Genesung

Am Montag wurde ich zu Roe.Grippe.vir umbenannt und in Quarantäne verschoben.

Zusammen mit 600er ACC und 500er Paracetamol. Sonst nix.
Grüße an Stada und Hexal!

Sonst kann man nichts gegen diese Virusinfektion machen, sagt der Arzt.

Des weiteren bin ich seit Samstag Abend rauchfrei. Ob ich wieder anfange? Oder sogar aufhöre? Wer weiß….

Eigentlich passt mir die Krankheit eigentlich überhaupt nicht in diese Woche. Sonntag, Montag und Dienstag hätte ich Termine gehabt, auch der Donnerstag und Freitag Abend/Nacht wäre verplant gewesen… Ob ich am Samstag wieder so fit bin… Ich weiß es nicht…

Endlich: WordPress Autoupdate bei Hosteurope

Ja, kleine Ursache, große Wirkung.

Manchmal ging hier das Zeug mit dem automatischen Updates nicht, egal ob Plugins oder Core.
Lag definitiv an Hosteurope, weil das tmp-Verzeichnis ausgelagert wurde.

Mittlerweile gibt es einen Fix. Und vor allem ziemlich einfach:

Diese Zeile

putenv('TMPDIR='.ini_get('upload_tmp_dir') );

in die wp-config.php einfügen, schon funktionierts.
Bisher hab ich noch keine Fehler oder Probleme gesehen…