Ich bin ein Nicht-Kratzer

Jeden Morgen, wenn die Autos so richtig dick angefroren sind, freu ich mich wie Schnitzel auf den weiten Weg in die Tiefgarage.

Ja, ein wenig Mitleid hab ich schon. Aber so ein extra angemieteter Garagenplatz ist schon was feines.

Da nimmt man einen Umweg von knapp 70 m gerne in Kauf… 🙂

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

12 Antworten zu Ich bin ein Nicht-Kratzer

  1. Emily sagt:

    Ich bin neidisch. Bin ja schon froh, wenn ich hier innerhalb von 200m Umkreis überhaupt einen Parkplatz finde. Waren das noch Zeiten, als ich nicht kratzen musste. Da waren wir zwei noch jung, mein Auto und ich. 😉

  2. Rööö sagt:

    Haha. Das ist eben das Problem, wenn man in der Stadt wohnt… 😛

    Und: So alt bist du nu auch wieder nicht 😉

  3. Emily sagt:

    Stadtrand bitte schön, sonst käme ich Abends ja auch noch ohne Auto wieder nach Hause.

    Und: ich vielleicht nicht, aber mein Auto. 😉

  4. Rööö sagt:

    Stadtrand, Innenstadt, Stadtteil. Alles eins… 😛

    Ich kenn dein Auto nicht. Daher kann ich dazu nix sagen… 😉

  5. Emily sagt:

    Zusammen sind mein Auto und ich 44 Jahre alt. 😉

  6. Rööö sagt:

    Dann ist dein Auto aber seeehr alt… 😉
    Oder sieht man euch beiden das Alter nicht an?

    So langsam wirds schleimig, oder?😉

  7. Emily sagt:

    Zweimal: ja.

    *salz streu wegen der Rutschgefahr*

  8. Rööö sagt:

    Ok, dann bin ich jetzt mal lieber ruhig… 😀

  9. moggadodde sagt:

    Wenn es sich um normal gefrorene Scheiben handelt und das Zeuch einigermaßen leicht zu kratzen ist, finde ich das gar nicht so schlimm. Übel ist es, wenn es, wie am Dienstag, geregnet und dann drübergefroren hat. Ein einziger Eispanzer, dem ich klugerweise auf der Frontscheibe noch klopfkratzend beigekommen bin. Seiten- und Heckscheibe habe ich mit Sprühenteiser behandelt. Kennt Ihr das? Grauenvoll. Ein einziger Schlonz auf der Scheibe, der sich noch schwerer wieder beseitigen lässt als Eis. Meine Fahrertür war zugefroren, ich bin dann durch die Beifahrertür gekrabbelt.
    Der MamS hat die Garage. Und wenn er winkend an mir vorbeifährt, während ich mir den Wolf kratze, kriege ich Mordlust, irgendwie.

  10. Rob Vegas sagt:

    ich kartze auch nicht! nach fünf minuten ist die scheibe auch so frei und ich meist schon am wunschort angekommen 😀

  11. yem sagt:

    lustige episode: ich hab letzten winter gerade die scheiben meines autos mit eisfrei-spray besprüht, als ein opa vorbeikam, stehenblieb, kuckte und mich mit funkelnden augen fragte, wo man den so ein zeug herbekommt … ;op

  12. Rööö sagt:

    @moggadogge: Mordlust haben meine Nachbarn wohl auch. Aber es gibt doch ein einfaches Mittel um das Zufrieren zu vermeiden: Karton!

    @Rob: Du bist dann so einer, der nur ein Guckloch hat?

    @yem: Jaja, man lernt nie aus. Evolution! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.