Rückblendung

Irgendwann, irgendwann bastel ich mir an meinen Autohimmel kurz vor der Heckscheibe die 150mm-Variante des Flakscheinwerfers 34, nur um den verdammten SUV-Fahrern mit Xenonlicht mal zu zeigen, wie sich das anfühlt.

Langsam ist das nicht mehr witzig.

Ich zeigs euch!

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to Rückblendung

  1. ghostbiker says:

    Xenonlicht ist aber, wenn man es selbst hat, echt „geil“ 😀

  2. Phil says:

    Du könntest mit diesen Malerlampen anfangen… mit Adapter für den Kippenanzünder 😉

  3. moggadodde says:

    Ich würde ja sofort mitbasteln, wenn ich Ahnung von Technik hätte. Aber dass die Dinger blenden wie Sau, sehe ich auch.

  4. Rööö says:

    @ghostbiker: Jaja. Wenn man es selbst hat… bla.. 😉

    @Phil: Hauptsache es blendet!

    @moggadodde: Glaub ich dir sofort 😉

  5. die schwester says:

    welch ein glück dass du in einem haushalt lebst, wo licht bzw lampen/strahler o.ä. reichlich vorhanden sind, da sollte sich doch was passendes im keller finden 😉

  6. Phil says:

    Kannst du nicht einfach eine stärkere Birne in deine Nebelschlussleuchte einbauen?

  7. Rööö says:

    Das wäre definitiv zu einfach. Und nicht hell genug…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.