Fluch oder Segen

Ich weiß nicht ob ich mich wirklich freuen soll.

Ich sitze am 04. Mai bei Wiliy Astors Programm „Reimgold“ in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim in der ersten Reihe.

Klar, ganz nah am Künstler ist wirklich nicht schlecht. Mir ist auch nicht bekannt, ob der Herr Astor Publikum auf die Bühne holt. Das wäre der Fluch.

Der Segen dagegen ist die Nähe. Vor allem, nachdem ich ja nun qualitativ hohe Fotos machen kann.

Die Frage ist nur, ob man bei solchen Veranstaltungen überhaupt Fotos machen darf. Oder braucht man etwa eine Presseakkreditierung?

Hat ja jemand Erfahrung und kann mir Infos geben?