Ö-Schwäche

Kann mir jemand erklären, warum Ä, Ö und Ü bei Nummernschildern für Verwaltungsbezirke verwendet werden kann, aber bei den wählbaren „Erkennungsnummern“ nicht?

Totaler Schwachsinn!

Das wär so ein tolles Kennzeichen. Aber nein, geht net.

Tagged , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Antworten zu Ö-Schwäche

  1. isnochys sagt:

    Weil es WU für Wuppertal nicht gibt;)
    ernste Antwort?
    Du kannst Kennzeichen mit den Umlauten an den anderen Buchstaben erkennen.
    Hsat du ein W und danach ein Buchstabe U/Ü so ist es klar, dass es Würzburg ist, da es nur diese Möglichkeit gibt.
    🙂
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kfz-Kennzeichen_in_Deutschland

    für den WÜ – RÖ gäbe es ja auch die WÜ-RO Alternative.
    Somit wären 2 Halter möglich.
    Aber du Kannst ja nach Regensburg ziehen
    R – OE
    oder Rosenheim
    🙂

  2. Rööö sagt:

    Oha. Da hat wohl einer einen Löffel Wissen gefuttert… 😉

    Ich glaub eher, dass es daran liegt, dass in der Mitte keine 3 Buchstaben sein dürfen.

    WÜ würde mal zu WUE zerlegen. Vorne 3 ist in Ordnung. Aber in der Mitte 3 geht halt nicht…

  3. isnochys sagt:

    Nö Rö
    🙂
    ich hab so ins Blaue geschossen, wie du
    :)))
    Aber ich hab wohl besser gezielt;)
    Denn Büsingen hätte dann ja 4:
    BÜS => BUES
    🙂

    Aber ich vermute eher, die wollen verhindern, dass du deinen Nick auch als Kennzeichen bekommst.
    Das ist eine internationale Verschwörung, der du gerade auf die Schliche gekommen bist!
    🙂

  4. Fridge sagt:

    Hol dir halt das gute alte WÜ-RG 1337 Kennzeichen oder so 🙂

  5. Rööö sagt:

    Wär ne Idee.
    Aber das ist ein Stadt-Kennzeichen.
    Ich kenn nen CS-Spacko, der hatte WÜ-E 1337. Kein Witz! 😉

  6. Fridge sagt:

    Fast so gut wie der Informatiklehrere aus Neuss der NE-RD 1337 hätte 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.