Erfindungswunsch

Kann denn mal jemand Kaffee mit eingebauter Erkältungsbekämpfung erfinden?

So mit Nase-frei-Essenz oder Schleimlöser oder Hustenunterdrücker?

Gibts da irgendwas?

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

9 Responses to Erfindungswunsch

  1. Kennst du die Gelomyrtol-Kapseln? In den Kaffee drücken und mit Honig süßen. Ich glaube, die Erkältung geht vor lauter Ekel weg.

  2. DayLight says:

    ihhh…na da kannste dir ja auch gleich Eukalyptus-Bonbons im Kaffee auflösen 😀

  3. Die ätherischen Öle sind noch eine Spur härter. Zerdrücke mal eine in der Hand, das riechst du Tage später noch!

  4. Rööö says:

    Geistreiche Ideen…

    Trinkt ihr überhaupt Kaffee?

  5. Rööö says:

    Gut Knut!

    Vielleicht einen weniger geistlosen Vorschlag?

  6. Liliana says:

    Öhm, ja? Diese Gelomyrtol Dinger schlucken?? Im ganzen – aber unverpackt. Die sind schon ganz gut.
    Die Doktorine hier hat mir zwecks Husten Salbeizeug verschrieben – das hat gar nix geholfen.
    Dann lieber Salbeitee 😉

    Wie wäre es mit nicht mehr ganz heißem Wasser, ausgepresstem Zitronensaft und etwas Honig? Dann drückt der Kopf auch nicht mehr so.

  7. luziana says:

    häng doch einfach einen teebeutel mit rein?? 😉

  8. Rööö says:

    @luzi: Geschmacklich wohl eher suboptimal…

    @Liliana: Heiße Zitroen. Geh mir weg. Da muss ich brech… Genauso Salbei…
    Mal guggn, was ich noch so in der Hausapotheke find.
    Ich misch mir mal nen Cocktail 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.