Vierzehn-zwölf-sechsunddreißig

Heute kam das Schreiben,
Fünfzehn ist die Zahl.
Ich muss wohl das begleichen,
ich hab gar keine Wahl.

Zu schnell war ich nur neun,
vergleichsweise niedrig,
ich werde es bereun,
trotzdem Ordnungswidrig.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Vierzehn-zwölf-sechsunddreißig

  1. Ralf says:

    Hohoooooo. Johann Wolfgang von Roeoeoethe. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.