Fondueschlacht

Es ist wirklich faszinierend, wie schnell sich in einem Fonduetopf Aggressionen aufbauen können.

Ok, nicht direkt im Topf, aber bei den Umsitzenden.

Jaja, die Spieße halten halt nunmal nicht immer, sie legen sich halt doch mal quer…

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Antworten zu Fondueschlacht

  1. biffo sagt:

    Solange man die Spieße nicht aus den Körpern der Umsitzenden Teilnehmer ziehen muß ist doch alles roger

  2. moggadodde sagt:

    Gefährliche Sache, so ein Fondue. Ich empfehle Lederhandschuhe für die Schlacht am heißen Topf, die Pieksergabeln können wirklich weh tun! Beim nächsten Mal solltest du einen Verbandskasten bereithalten 😀

  3. Fondue ist mir zu anstrengend. In der Zeit, wo das Bröckelchen Fleisch im Öl brutzelt, vertilge ich Unmassen Weißbrot mit den tollen Soßen. Das mit dem Spieß als Waffe kenne ich aber, macht Spaß, solange ich selbst nicht getroffen werde. Raclette macht mehr Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.