Gott war Franke!

… und am 8. Tag erschuf Gott die Dialekte

(Fast) alle Völkchen waren glücklich.

Der Berliner sagte: „Ick hab ’nen rischtisch jeilen Dialekt, wa?“
Der Hanseate sagte: „Unsern Dialekt is man bangig dufte, Du!“
Der Schwabe sagte: “ Mir könnet elles – nur net Hochdeutsch schwätze“
Der Hesse sagte: „Mir Hesse babbeln des besde Hochdeutsch wo’s gebe tut“
Der Bayer: „Mir san mir! Basst scho!“
Der Sachse sagt: „Ja nü, freilisch is däs Säggsch rischdsch klosse, newwor?!“
Der Rheinländer sagt: „Wat willse ejentlisch, wat wir schwaaden is direkt jut“

Nur für den Franken war kein Dialekt übrig.

Da wurde der Franke traurig …

Irgendwann sagte dann Gott: Ach was sölls, dann reddsd hald sou wie iiich

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Gott war Franke!

  1. DayLight says:

    Muha, sehr gut 😀

  2. moggadodde says:

    Ooooch, ist der niedlich 🙂 …

  3. Rööö says:

    Ups. Richtig. Sorry.
    Aber das bleibt jetzt stehen… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.