Tapetenzupfen

Meine Hände riechen nach Seifenwasser und altem Tapetenleim.
Der Boden füllt sich mit Resten der abgezupften Tapete…

Mittlerweile gibts da keine Tapete mehr, nach knapp 16 Jahren kann die da auch mal runter.
Zwischendrin kam eine noch ältere Tapete zum vorschein, vom Motiv her schätze ich sie auf Mitte der 70er…

Wozu die ganze Arbeit? Das ehemalige Zimmer meiner Schwester ist renovierungsbedürftig. Hat ja ein gutes Vierteljahrhundert da drin verbracht.
Und da werde ich nun rein ziehen. Jetzt habe ich knapp 10 m², dann werden knapp 16 sein.

In den nächsten Wochen kommt also eine neue Tapete plus Anstrich und wir werden Korkboden verlegen. Außerdem brauch ich noch einen Schrank, wahrscheinlich ne Couch und noch n paar Kleinteile.

Das alles wird sich aber noch ca. 3 Wochen dauern. Aber die machen das Kraut auch nicht fett…

Tagged , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Tapetenzupfen

  1. DayLight sagt:

    Das Einzige was beim Projekt zählt:
    Das Projekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.