verlängerte Abstinenz

Natürlich kam heute kein Anruf der Telekom und natürlich kam kein Techniker…

Bin wohl “nur” noch bis Montag von der Außenwelt abgeschnitten. Wenns stimmt.

Ich komm mir wirklich komisch vor, so ohne Internet. Sehr ungewohnt. Aber man kommt wenigstens zu Dingen, die man sonst immer raus schiebt. Wie z.B. Festplatte aufräumen. 😉

Außerdem hab ich vorhin mal ein böses Fax an die Telekom abgeschickt, vielleicht kommt ja eine Antwort.
Heute Mittag hab ich die Hotline-Zenzi auch ein wenig zusammen geschissen, im Nachhinein wars wirklich gemein, die kann ja nix dazu.

Ich hab jetzt meinen Laptop in der (noch nicht bezogenen) Wohnung meiner Schwester geparkt. Da gibts ein frisch eingerichtetes Internet. Das funktioniert wenigstens.

Ich hoffe mal, dass es die Telekom am Montag wirklich auf die Reihe bekommt, mich wieder online zu schalten. Drückt mir die Daumen!

Tagged , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Antworten zu verlängerte Abstinenz

  1. luziana sagt:

    uuh.. ich wuerde sterben!!

  2. Rööö sagt:

    Ich lebe noch.
    Noch.
    Oder wieder. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.