Zwei Jahre „Blogging Rööö“

Seit knapp zwei Jahren publiziere ich hier auf eschbaer.de meine Gedanken, Unsinn und Freude. Meinen ersten Beitrag vom 10. Januar 2005 möchte ich ja eigentlich fast garnicht zeigen.

In 506 Beiträgen (das hier ist Nr. 507) habe ich immer versucht, niemanden zu verletzen und die Rechtschreibung einzuhalten.
978 Kommentare sind eigentlich nicht viel, aber viele alte sind nicht gezählt worden, da ich ja zwischenzeitlich die Kommentare über Haloscan laufen lies.

Seit gut einem Jahr läuft mein Blog nun auf WordPress, vorher war ich ja bei blogger.com. Vor meinem „offiziellen“ Bloggen hab ich schonmal mit einer alten WordPress-Version gespielt, hat aber nie jemand zu Gesicht bekommen.

In den letzten zwei Jahren hat die Domain drei Hoster gehabt. Mit dem aktuellen bin ich mehr als zufrieden. Auch wenn er teurer als die anderen ist.

Zum meinem „Geburtstag“ habe ich auch ein wenig gebastelt. Einige wissen schon was, andere sehen es vermutlich.
Ich habe vom „BlackLetterhead“ auf „K2“ umgestellt.
Es war einfach unmöglich, die in K2 integrierten Features in mein altes Theme zu implementieren.

Im Moment habe ich noch kleinere Probleme mit der Sidebar und den statischen Seiten, sollte sich aber in der nächsten Zeit geben. Kleine Änderungen schließe ich auch nicht aus. Wer Fehler findet, bitte in die Kommentare posten.

Fazit:
nette Leute kennengelernt
tolle Texte gelesen
zu wenig geschrieben

Weiter gehts!

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

23 Responses to Zwei Jahre „Blogging Rööö“

  1. isnochys says:

    na, dann herzlichen Glückwunsch zum Geblogstag!
    Ich werde vermutlich der letzte sein, der sein Layout umstellen wird..:))
    never touch a running system, wie wir Holzfäller sagen.

  2. Pingback: Zwei Jahre alt und frisch geschminkt: Blogging Rööös Geblogstag : Würzblog

  3. AlohaDan says:

    Von mir auch alles Gute zum Geblogstag!
    Mach weiter so…

  4. Frau Schaaf says:

    Und immer noch so dunkel hier! 😉

    Auch von mir allet Jute und weiterhin viel Freude am Bloggen (und den Treffen).

  5. DayLight says:

    Da trink mer einen drauf, irgendwann mal…
    ka ob ich heut Zeit hab :-/
    scheis physik

  6. Frau Schaaf says:

    Heut kann i a net. :-/
    Scheiß Strafrecht.

  7. moggadodde says:

    Herzlichen Glückwunsch! Zwei Jahre hast du schon auf dem Buckel? So gesehen bist du ja schon ein richtiger Blogopa 🙂
    Hau weiter in die Tasten!

  8. DonParrot says:

    Recht so. Weitermachen!

    @Frau Schaaf: Dunkel hier drin?

  9. Coco says:

    also ich finde den ersten eintrag total süß;-)

  10. Rööö says:

    @isnochys: Irgendwann rennt alles 😉

    @Frau Schaaf: Dunkel? Stromausfall? Birne kaputt?

    @DDayLight: Ja wiiiiieee?

    @moggadodde: Ich nix Opa. Ralf Opa. Mehr als Opa. 😉

    @Parrot: Jawoll Sir! Gerne Sir!

    @Coco: Was ist daran süß???

  11. Astax says:

    Herzlichen Glückwunsch zum zweijährigen 🙂

  12. irisnansen says:

    zwar spät aber besser als nie: Herzlichen Glückwunsch für die Durchhaltedauer..

  13. Coco says:

    naja des ist so geschrieben wie „Mein liebes Tagebuch“…;-)

  14. Rööö says:

    Pöh. Isses garnet…

  15. Coco says:

    isses wohle…und die eintrge danach auch!!!

  16. Rööö says:

    Ähh. Ok.
    Du hast Recht und ich mei‘ Ruh’… 😉 😉

  17. Coco says:

    du bist blöd

  18. Herr Schaaf says:

    Bekommt eigentlich der Verfasser des 1000. Kommentar was geschenkt? 🙂

  19. Rööö says:

    Du warst Nr. 1002.

    Nein, bei mir kriegt keiner was geschenkt. Is doch schon alles kostenlos hier…

  20. Fridge says:

    und umsonst ists auch noch 😀

  21. Rööö says:

    Pah…
    Geh doch heim!

  22. Pingback: 3 Years bei Blogging Rööö

  23. Pingback: Das erste Dezennium voll - Blogging Rööö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.