Postschreck

Ich habe am Anfang der Woche einen Brief bekommen, in dem es um jene Bewerbung ging. Stand nur drin, dass ich alle Vorraussetzungen erfülle und auf der Auswahlliste bin.

Wie ich gerade den Umschlag nocheinmal in Augenschein nehme, vermisse ich die Briefmarke. Die gab es nicht, an dem Platz stand dafür:

POSTAGE AND FEES PAID BY THE
DEPARTMENT OF DEFENSE

Ich freue mich, dass wegen mir die US-Amerikaner weniger Geld für den Krieg haben.
Außerdem hab ich gerade sicherheitshalber den Umschlag auf Wanzen oder ähnliches überprüft. Man weiß ja nie.

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Antworten zu Postschreck

  1. Thomas sagt:

    Hmm, hast du mal darüber nachgedacht wie sich derart kritische Bemerkungen wohl für deine Bewerbung auswirken werden? Ich meine, dein Blog wird doch sicher im erstellten NSA-Bericht auftauchen, der vor deiner möglichen Einstellung angefertigt wird. Da muss man heute schon vorsichtig sein … erschreckend, wie viel davon ernst gemeint sein könnte. 😉

  2. isnochys sagt:

    wieso erschallt in meinem Kopf gerade „Breaking the Law“?
    :))
    wirst wohl zum Schläfer, Röö.
    Killing the system from within..
    😉

  3. Rööö sagt:

    NSA-Bericht… Darüber hab ich noch garnicht nachgedacht… Hmmm…

    @isnochys: Breaking the law? hä?

  4. isnochys sagt:

    Schließlich arbeite ich schon auf der Seite der Bösen:))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.