Ich bin ein Fonero!

Schliessen Sie sich der FON-Bewegung an! Ich bin gerade zum Fonero geworden!

Wenn der kostenlose WLAN-Accesspoint ankommt, stelle ich einen Teil meiner Internetverbindung für andere Foneros zur Verfügung. Im Gegenzug kann ich auf der ganzen Welt bei anderen Foneros surfen. Sehr praktisch.

Infos im FON Blog, zur Zeit ist der AccessPoint kostenlos.

Ich hoffe doch mal. dass sich das durchsetzt und weiter verbreitet. Vor allem in der Nähe vom Gehrings 😀

Tagged , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

9 Antworten zu Ich bin ein Fonero!

  1. isnochys sagt:

    sowas hatte ich mir auch schon überlegt..
    Allerdings, wie oft bin ich irgendwo in der welt?

  2. isnochys sagt:

    Ich hab mir auch mal einen bestellt

  3. Rööö sagt:

    Eben. Frisst doch ein Brot. Nur a bissle Strom. 😉

  4. isnochys sagt:

    Und das bissel Strom macht den Fet auch nichmehr madig
    :))
    zumindest nicht bei meiner Clusteranlage,
    bzw. den IBM P201 Monitor.
    Ich denke mal, Kazonga (Leser meines Blogs wissen, wen ich meine) benutzt ähnliche Geräte, wenn er auf Strahlzeit geht. Synchrotron inklusive!
    :))

  5. koneko sagt:

    irgendwie find ich das bedenklich. falls nämlich einer bösbös über deine leitung runterlädt, musst du erstmal beweisen, dass du es nicht warst. mein fall wär das nicht.

  6. Rööö sagt:

    Stimmt doch garnet.
    Man kann ja garnicht anonym surfen. Jeder der sich dann an meinem Fon-Dingens anmeldet, wird gespeichert.
    Wenn einer was bösbös runterladen will, geht er halt zu einem offenen WLAN…

  7. Pingback:Blogging Rööö » Bello, Blogger, Päckchen

  8. Pingback:Blogging Rööö » Fonero gets Fonero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.