verpennt und abgetaucht

Blöd: Wenn man 11 Uhr als Abfahrtszeit ausgemacht hat und erst um 10 nach 11 aufsteht.

Gut: Wenn man der Fahrer ist.

Wir sind heute dann halt erst um 12 in Richtung Bad Mergentheim gestartet, Grund der Fahrt war der Besuch im Solymar.
War auch sehr erfolgreich und lustig. Für 3,5 Stunden 9,30 € find ich persönlich auch in Ordnung.

Was mich aber immernoch beschäftigt:

Was bringt junge, recht gutaussehende und schlanke Mädels dazu, den halben oder ganzen Tag in Trainingshose und T-Shirt im Schwimmbad abzugammeln?

Und:
Ich verstehe, wenn kleine dicke Mädchen noch ein Top über ihren Bikini anziehen, damit die Schwarte nicht übermäßig sichtbar ist. Blöd nur, wenn der Arsch Hose frisst und das ganze noch blöder aussieht. Außerdem sind nasse Tops anschmiegsam – um nicht zu sagen klebend – und dann trotzdem Speckfalten bilden.

Tagged , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

8 Antworten zu verpennt und abgetaucht

  1. Ben sagt:

    Das sind aber keine netten Worte. Hast du was gegen dicke Menschen? Also echt….

  2. Rööö sagt:

    Nein, ich hab nix gegen Dicke.

    Ich wollte eigentlich nur mal beschreiben, wie es ausgesehen hat.

    Entschuldigung, wenn es contra dick ging!

  3. Tas sagt:

    Solche Kommentare wie deine sind genau der Grund warum sich dickere Menschen nicht in Schwimmbad trauen! Zum kotzen, wirklich..

  4. Tas sagt:

    ins Schwimmbad..

  5. Ben sagt:

    @Rööö: fand ich schon bisschen krass fand ich… aber wir wissen ja jetzt wie du es gemeint hast. sowas kann man auf jedenfall auch netter sagen. *g* dir sei verziehen!

  6. Rööö sagt:

    Tas? Hallo? Ich hab nur beschreiben wollen, dass der Versteckungsversuch komplett fehlgeschlagen ist und alles ins Gegenteil gekehrt hat…

  7. Phil sagt:

    Tjo, sieht ganz nach nem Fettnäpfchen aus, in das du da gesprungen bist…

  8. Rööö sagt:

    Danke für den fetten Hinweis Phil…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.