Tipp an die Stadt

Ein kleiner Tipp für den Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt Würzburg:

Schickt eure Politessen doch mal in die Tiefen der Zellerau!

Der Bereich zwischen Fasbender- und Mainaustraße, vor allem die kleinen Zwischenstraßen. Soweit ich weiß, besteht da nur die Parkerlaubnis für Anwohner. Aber den Besuchern vom Kiliani-Volksfest ist das egal.

Die Einnahmen für die Stadtkasse wären sehr wahrscheinlich ziemlich hoch, auch die Abschleppunternehmen würden sich bedanken. Von MSPlern zugestellte Kreuzungen sind doch ziemlich ärgerlich. Jedenfalls für die Durchfahrenden.

Ben kann da bestimmt besser und mehr berichten…

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Tipp an die Stadt

  1. Ben says:

    Da hast du wohl Recht.

    Die stehen hier sogar an Stellen an denen sie garnicht stehen dürften, irgendwie an den Ecken. Die ganzen kleinen Straßen hier sind voll… das Absperren könnte die Stadt sich einfach sparen.. das ist völlig nutzlos.

  2. Akurei says:

    Warum nicht gleich so: Alle MSPler, egal ob richtig oder falsch geparkt; egal ob sie überhaupt parken, werden zur Kasse gebeten und der Führerschein entzogen, sobald sie auf WÜ Territorium kommen =^-^=

  3. Rööö says:

    Das ist eine Möglichkeit. Eine gute sogar. Aber wahrscheinlich nie realisierbar. Die Holländer dürfen ja auch noch mitm Wohnwagen nach Deutschland. Und die Italiener haben auch kein Einreiseverbot. Leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.