Alkoholdiskussion

Als ich heute Nachmittag bei einem Getränkemarkt in der Ohmstraße mir etwas zu trinken geholt habe, war vor mir an der Kasse eine Diskussion in vollem Gange.

Vier Jugendliche, optisch 14-16 Jahre alt, haben mit der Cheffin des Getränkemarkts darüber diskutiert, ob sie den hochprozentigen Alkohol nun mitnehmen dürfen oder nicht. Es stand ein Bierkasten auf dem Band, darauf zwei Sixpacks und dahinter ein paar Flaschen hochprozentiges.

Einer der Jugendlichen schien schon 20 Jahre alt zu sein. Laut seinem “Personalausweis”. Es war ein vorlaufiger Personalausweis. Für mich auf die Ferne selbst ausgedruckt. Für die Cheffin wohl auch. Sie hat das Dokument noch nicht gesehen, deswegen akzeptiert sie es nicht. Aber angeblich haben andere Getränkehändler auf dieses “Dokument” hin schon Alkohol verkauft.

Hat die Frau auch nicht beeindruckt, sie hat die paar Flaschen wieder ins Regal gestellt und nur das Bier verkauft. Richtig so.

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Antworten zu Alkoholdiskussion

  1. Sehr gut! Und den Rotzlöffeln noch ein paar hinter die Ohren!!!

  2. DayLight sagt:

    Respekt !
    Mal jemand der durchgreift!

  3. Rööö sagt:

    Stimmt, ist wohl selten, dass jemand Alkohol verweigert…

    Ähm, Alex? Du willst wirklich Lehrer werden? 😉

  4. AstaX sagt:

    Klasse, Alex soll ruhig Lehrer werden 🙂

    Sagmal kann man die nicht wegen Urkundenfälschung an die Eier kriegen… 523.452 Sozialarbeitsstunden als Verwarnung halte ich für gerechtfertigt 😀

  5. Ganz genau! Immer diese Weichspüler-Tour! Wenn nicht körperlich, dann verbal eins hinter die Löffel!

  6. Tanky sagt:

    Ich muss auch immer meinen Ausweis zeigen, wenn ich was kaufen will ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.