Von Forellen, Teleskopen und Kaffee

Wie Marc schon berichtet hat, haben wir gestern im 2Faces unsere Theorie für die Teleskop-Forelle weiterentwickelt.

Warum Teleskop-Forelle?

Teleskop
ausziehbare, variable, universell ausziehbare Konstruktion, ähnlich einem Zeigestab oder Autoantenne. Man muss ja verschiedene Weiten abdecken können.

Forelle
Jaaa, das ist eine längere Geschichte. Es gibt im IRC so eine Art Brauch, dass man den „Chat“-Partner slapt, also ihm eine Art Watsche/Schelle/Backpfeife gibt.

Ein Beispiel: Rööö slaps Marc around a bit with a large trout

Trout heißt übersetzt Forelle. Daher kommt nunmal die Forelle.

Was wir machen wollen?
Wir wollen für den Ober-Geek Marc eine Teleskop-Forelle basteln. Der genaue Ausführungsplan kam uns gestern Abend bei Kaffee und Zigaretten. An einen Teleskop-Zeigestock wird eine Plastikforelle oder ein anderer Plastikfisch geklebt, geschraubt, getackert.

Ich werde morgen wahrscheinlich den Anfang machen und bei einem orangenen Baumarkt bei mir in der Nähe mal nach einem Fisch suchen gehen.

Also dann: Petri heil!

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Von Forellen, Teleskopen und Kaffee

  1. Tanky says:

    was Kaffee und Zigaretten alles anrichten können.. unglaublich tzzz *ggg* 😉

  2. Phil says:

    Ne, Rööö, für uns gilt das Motto:
    Und wirft der Bauch auch Falten, wir bleiben doch die Alten

  3. Pingback: = Akublog = » Blog Archive » Skiurlaub März 2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.