Das erste Dezennium voll

Wie doch die Zeit vergeht…

Zehn Jahre(1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9), 1.080 Beiträge (dieser natürlich mitgezählt), 3.209 Kommentare, 2.154 Tags, acht verschiedene Themes (geschätzt), drei Hoster und zwei Blogsysteme.

Damals zum Spaß und zur Bewältigung der Langeweile als Zivi bei Blogger.com angefangen, wenig später zum Glück zu WordPress gewechselt. Themes wurden ja doch gelegentlich geändert, blieben meist jedoch ziemlich dunkel. Ich mochte helle Themes noch nie.

Die Statistik der Einträge sieht leider wie immer schlecht aus, es werden pro Jahr immer weniger:

2005 (274), 2006 (228), 2007 (265), 2008 (152), 2009 (64), 2010 (33), 2011 (21), 2012 (21), 2013 (15) und 2014 (6)

Das letzte Jahr war wie zu erwarten das Schlechteste.

In den zehn Jahren habe ich auch viele neue und gute Bekanntschaften und Freundschaften geschlossen, unglaublich tolle Bloggertreffen gefeiert, viele Blogs sind schon wieder verschwunden oder genauso verwahrlost wie dieses hier. Leider.
In Zeiten von Facebook und Twitter ist das leider so.

Feed-Lesern wird es nicht aufgefallen sein:
Es gibt ein neues Theme. Mit Headerbild.
Sonst nichts besonderes.

Vielen anderen fällt es auch nicht auf:
Es gibt eine neue Domain. Der alte Eschbär hat ausgedient, es wird aber alles hierher umgeleitet.
Ob ich erwachsen geworden bin? Naja. Mh.

Auch „unter der Haube“ habe ich etwas gearbeitet:
Wordpress wurde komplett neu installiert, die Leichen von alten Plugins hinter mir gelassen, ein paar entfernt oder ausgetauscht. Entschlackt eben.
Noch ist nicht alles eingerichtet, ein paar kleinere Baustellen hier und da, ‚alte‘ Inhalte fehlen und werden wohl nachgetragen.

Ob es noch 10 Jahre weiter geht?
Wegen mir schon. Wir werden sehen. 🙂

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to Das erste Dezennium voll

  1. Ganz ohne gebe es einfach nicht. Und das ist auch gut so. 🙂

  2. „geht“ – doofe Autokorrektur.

  3. wuerzblog.de says:

    Da gratulieren ich doch mal zur neuen Domain, zum neuen Layout – und um 10. Geblogstag! 😀

  4. Pingback: Eschbär ist tot, es lebe Der Rö › Würzblog › Zeuch

  5. moggadodde says:

    Schickes, neues Kleid und der Header ist natürlich ein Knaller! Happy Blogstag!

  6. Pingback: Schnischnaschnapszahl - Blogging Rööö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.