Das Faschingsproblem

Ich mag keinen Fasching. Das ist ja allgemein bekannt.

Und wahrscheinlich genau deshalb sitze ich heute Abend zu Hause.

Die meisten sind auf irgendwelchen Faschingsparties, irgendwo am Arsch der Welt, auf sowas hab ich halt nunmal keinen Bock.

Wenigstens hab ich jetzt auch Zeit, mir die Mindtime Show pünktlich reinzupfeifen. War wieder äußers sehenswert.

Zum Glück ist am Mittwoch wieder alles vorbei. Sehr schön.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Das Faschingsproblem

  1. Napola auf Prosieben ist aber auch ein gutes Alternativprogramm.

  2. Rööö says:

    Jau, das hab ich zu spät gesehen. Ich bin grad bei Batman, dem Helden meiner Jugend. 😉

    Gleich gehts aber auf Pro7. 8mm. 🙂

  3. Ben says:

    ich mag fasching auch nicht und bleib daheim 🙂

  4. gnafu says:

    ich bin auch daheim, allerdings hab ich die filme alle schon zig mal gesehen und keine lust mehr drauf. DVDs auch alle schon tausend mal gesehen und kein Buch mehr da. Scheiß Fasching. Ich glaub ich guck Dokus auf TerraNova.

  5. Tanky says:

    Vorbei? Da geht’s erst richtig los, mir der Fastenzeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.